Stadt Thalheim/Erzgeb.
Thalheim Rathaus

Thalheim aktuell

Strahler im Stadtgebiet

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

„Die Stadtverwaltung treibt es bunt“, könnte man meinen, wenn man die Tage durch die Straßen geht. Grund hierfür sind zahlreiche bunte Strahler, die im Stadtgebiet aufgestellt wurden.

Warum wurden sie aufgestellt?
Das ist eine besondere Aktion in Vorbereitung auf die 10. Thalheimer Verkaufsnacht unter dem Motto „Magie des Lichts“. Ziel ist, die teilnehmenden Händler sichtbarer zu machen, sie nach der Corona-Krise somit zu unterstützen und bei allen, die nur durch Thalheim fahren, schon im Voraus die Neugier zu wecken. Nach der Verkaufsnacht werden die Lichter wieder deinstalliert.

Die Strahler blenden extrem in Ihre Wohnung, was können Sie tun?
Bitte melden Sie sich bei uns! Entweder telefonisch unter der 03721/26226, mit einer Nachricht an diese Nummer hier, per Email an pressestelle@thalheim-erzgeb.de oder via Facebook. Wir werden im Zweifelsfall die Strahler bis zur Verkaufsnacht ausschalten oder neu ausrichten. Es kann auch ein Timer eingestellt werden, so dass die Strahler nach 3 bzw. 6 Stunden wieder abschalten. Die Stadtverwaltung und alle Thalheimer Händler würden sich jedoch sehr freuen, wenn so viele Lichtpunkte wie möglich bis zur Verkaufsnacht auf unseren Einzelhandel aufmerksam machen!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe und laden Sie schon einmal alle zur 10. Thalheimer Verkaufsnacht unter dem Motto „Magie des Lichts“ am 26. September ein!

Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲

September-Stadtanzeiger

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

heute erscheint die neue Ausgabe unseres Stadtanzeigers in allen Auslagestellen. Sie können ihn natürlich auch wieder online lesen: https://bit.ly/3msC4EL

Sie finden darin nicht nur die Beschlüsse der Stadtratssitzung vom 3. September, welche alle einstimmig angenommen wurden, sondern auch eine ausführliche Information zur Maßnahme „Verlegung der B180“. Da es sich um ein wichtiges Thema handelt, haben wir die Informationen zur Maßnahme auch auf unserer Homepage hinterlegt: https://www.thalheim-erzgeb.de/informationen-zur-umverlegung-der-b180/

Darüber hinaus berichten wir im Stadtanzeiger natürlich auch wieder über das Stadtgeschehen und Kulturelles.

Viel Spaß beim Schmökern wünscht Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲

Halbseitige Sperrung Chemnitzer Straße

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

vom 16. – 30. September wird die Chemnitzer Straße auf Höhe der Hausnummer 8 halbseitig gesperrt. Grund hierfür ist die Abtrennung eines Gas-Hausanschlusses. Bauausführend ist das Baugeschäft Edelhoff. Bitte fahren Sie achtsam und beachten Sie die Ausschilderungen vor Ort.

Ihre Stadtverwaltung.🌲🌲🌲

Baumaßnahmen abgeschlossen

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

gestern wurden die Restarbeiten an der Schulstraße ausgeführt und der Abschnitt zwischen der Hauptstraße und der Gartenstraße ist wieder für den Verkehr freigegeben. Die Bauarbeiten dauerten knapp ein Jahr: Es wurde am 15. Oktober 2019 damit begonnen. In der Zeit wurden Regen- und Schmutzwasserkanäle, Trinkwasserleitungen und der Straßenbelag sowie die Straßenbeleuchtung erneuert. Die bauausführende Firma war die VSTR AG Rodewisch.

Auch die Baumaßnahme am Pfarrgrund ist abgeschlossen. Vom 12.08.2019 – 17.07.2020 wurde die durch das Hochwasser 2013 zerstörte Bachverrohrung saniert. Dafür wurde das Einlaufbauwerk und die Verrohrung im Bereich des Waldstadions erneuert. Außerdem erfolgte eine Offenlegung des Baches im Bereich des Bolzplatzes inklusive Errichtung einer neuen Brücke. Die Baumaßnahme wurde durch die Phönix Bau GmbH durchgeführt.

Ihre Stadtverwaltung.🌲🌲🌲

Fertiggestellte Schulstraße

Baumaßnahme Pfarrgrund: Waldstadion

Baumaßnahme Pfarrgrund: Brücke am Bolzplatz

Informationen zur Umverlegung der B180

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

gestern Abend tagte der Stadtrat zum 8. Mal in diesem Jahr. Es waren 15 von 18 Mitgliedern anwesend und somit war der Stadtrat beschlussfähig. Es wurden alle Beschlüsse, die auf der Tagesordnung standen, einstimmig angenommen (hier gehts es zum Bürgerinformationssystem). Somit wurden nicht nur Fördermittel für die Sanierung der Fassade des Objektes in der Hauptstraße 25 (ehemals TPW) freigegeben sowie die Sanierung des Daches unserer Grundschule bestätigt worden, sondern auch der Abwägungsbeschluss und der Satzungsbeschluss für zum Bebauungsplan Berghausweg wurden angenommen. Das bedeutet, dass in Kürze die Erschließung und Vermarktung neuer Grundstücke für Einfamilienhäuser im Stadtgebiet beginnen werden. Auch unsere Kinderbürgermeisterinnen haben auf Ihre Amtszeit in den letzten zwei Jahren zurückgeblickt.

Des Weiteren wurde ausführlich zum Stand der Maßnahme „Verlegung der B180“ informiert. Bereits in den 1990er Jahren wurde geplant, eine Ortsumgehung Thalheim zu schaffen. Dieses Vorhaben wurde jedoch mit Beschluss des Stadtrates (BV SR-156-2015 vom 26.11.2015) aus dem Bundesverkehrswegeplan (BVWP2016) wieder entfernt. Die Maßnahme wurde von einer Umgehungsstraße umgewidmet zur „Umverlegung der B180“ mit dem maßgeblichen Ziel, die Bundesstraße aus dem Trinkwasserschutzgebiet heraus zu verlegen.

Für dieses Projekt zuständig ist nun die LISt Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH ist. Als privatrechtliches Dienstleistungsunternehmen des Freistaates Sachsen ist die LISt GmbH im Wesentlichen für die Straßen- und Verkehrsverwaltung, für Ministerien und andere Einrichtungen des Freistaates Sachsen tätig.

Momentan läuft das sogenannte „Scoping“-Verfahren. Dies ist eine Abstimmung des Untersuchungsrahmens. Bereits in der Vorplanung werden also Voranhörungen durchgeführt, um abzuklären, inwieweit andere Planungen oder öffentliche Belange anderer Behörden und Stellen  berührt werden, beispielsweise im  Hinblick  auf  die  Umweltverträglichkeitsprüfung. Somit könnten im Zweifelsfall rechtzeitig vor dem eigentlichen Planfeststellungsverfahren weitere Untersuchungen und Ermittlungen von LISt GmbH beauftragt werden.

Die Stadt Thalheim/Erzgeb. wird und wurde im Rahmen des Scoping-Verfahrens bei den Planungen angehört, ist jedoch nicht federführend bei dem Projekt. Das liegt daran, dass die B180 als Bundesstraße unter die Verantwortung des Bund fällt und die Maßnahme durch Freisstaat durchgeführt wird. Die Stadtverwaltung Thalheim steht der Umfahrung positiv gegenüber, um den momentanen Verkehrsfluss entlang der Hauptstraße und Zwönitztalstraße zu entlasten und das Trinkwasserschutzgebiet „Querenbachtalsperre“ zu schützen.  Auch der Ortsteil Brünlos profitiert aus Sicht der Stadtverwaltung von der geplanten Umfahrung.

Alle eingegangenen Stellungnahmen liegen der LISt GmbH nun mit dem Fristende der Anhörung vor. Nunmehr muss durch die die LISt GmbH eine Umweltverträglichkeitsstudie erarbeitet werden, vorraussichtlich ein Jahr in Anspruch nehmen wird. Dann kann das Planfeststellungsverfahren begonnen werden.

Sollten Sie Fragen zu dem Thema haben, kommen Sie gern auf die Stadtverwaltung zu. Die entsprechenden Informationen sind auch hier in unserem Bürgerinformationssystem hinterlegt.

Fragen können auch direkt an die LISt GmbH Gestellt werden:
LISt Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH
Ernst-Thälmann-Straße 5
09661 Hainichen
Tel.: 037207 832 – 0
Fax: 0351 4511784-203

Ihre Stadtverwaltung.

Sitzung des Stadtrates

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

am Donnerstag, 3. September 2020, um 18:30 Uhr findet im Ratssaal des Rathauses die 8. öffentliche Sitzung des Stadtrates statt. Themen sind u.a. verschiedene Baumaßnahmen, der Abwägungs- und Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan „Berghausweg“, der Halbjahresbericht zum Haushalt 2020, Spendenannahmen sowie Informationen zum aktuellen Verfahrensstand „Verlegung B180“. Die gesamte Tagesordnung und alle Inhalte zu den einzelnen Themen finden Sie wie gewohnt online in unserem Bürgerinformationssystem: https://bit.ly/2Dn9TFP

Bitte beachten Sie die Abstands- und Hygieneregeln. Die nächste planmäßige Stadtratssitzung findet am 8. Oktober 2020 statt.

Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲

Schulanfang

Liebe Schulanfängerinnen und Schulanfänger der Klassen 1a, 1b und 1c,

wir wünschen euch zum Schulanfang alles Gute, viel Erfolg und besonders großen Spaß beim Lernen in unserer Grundschule Thalheim/Erzgeb. Auch wenn es besondere Zeiten sind, werdet ihr den Weg meistern und ganz bestimmt viel lernen sowie tolle Erfahrungen und Erlebnisse sammeln.

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Schulanfang, eine tolle Feier heute und einen besonders schönen ersten Schultag am Montag wünscht euch eure Stadtverwaltung Thalheim/Erzgeb.🌲🌲🌲

Neue Corona-Schutz-Verordnung

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

das Sächsische Kabinett hat in dieser Woche die neue Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Sie tritt am 1. September in Kraft. Wesentliche Punkte sind:
👉Groß- und Sportveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern sind unter Auflagen künftig zugelassen.
👉Kontaktbeschränkungen und Abstandsgebot von 1,50 Metern bleiben bestehen.
👉Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung in öffentlichen Verkehrsmitteln, regelmäßigen Fahrdiensten, in Geschäften und Läden, bei der Benutzung von Reisebussen (sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann) und, soweit festgelegt, in Kitas, Schulen und Schulinternaten.
👉Ein Verstoß gegen die Maskenpflicht kann künftig mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro geahndet werden.

Die neue Corona-Schutz-Verordnung kann auf der Homepage des Freistaates eingesehen werden: https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Corona-Schutz-Verordnung-2020-08-25.pdf

Ihre Stadtverwaltung.🌲🌲🌲

Teilsperrung des Parkplatzes am Bahnhof

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

im Rahmen der Baumaßnahme zum Chemnitzer Modell werden neue Lichtanlagen am Bahnhof installiert. Um diese abzuladen, kommt es am Donnerstag, 27.08.2020, zu einer Teilsperrung des Parkplatzes am Bahnhof. Etwa acht Stellplätze werden für den Kran benötigt, der die Lichtanlagen ablädt. Zwischen 8 – 14 Uhr werden die Stellplätze für circa zwei Stunden nicht nutzbar sein.

Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲

Neuer Stadtanzeiger

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

ab heute liegt die August-Ausgabe unseres Stadtanzeigers in allen bekannten Ausgabestellen aus. Online ist der Stadtanzeiger über unsere Homepage einsehbar: https://bit.ly/31YmQy3

Auf der Titelseite ist dieses Mal ein toller Erfolg eines Thalheimer Start-ups zu sehen: 125 eingereichte Ideen hatten die Chance auf den Publikumspreis des 20. Sächsischen Gründerwettbewerbes. Die meisten der 4.840 abgegebenen Stimmen entfielen auf die BWS-Education UG aus Thalheim/Erzgeb. Am 05.08.2020 fand dazu eine offizielle Ehrung mit den Geschäftsführern Robin Bauer, Sandro Wolfram und Alexander Strehl im Thalheimer Rathaus statt.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an die BWS-Education UG! Wir gratulieren zum Publikumspreis des 20. Sächsischen Gründerpreises und sind sehr stolz auf unsere innovativen Thalheimer!

Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲