Stadt Thalheim/Erzgeb.
Thalheim erleben

Rentners Ruh, Pionierweg

Thalheim im Kleinformat. Die Miniaturausstellung mit mehr als 40 Modellen und Figurengruppen entstand Anfang der 1960er Jahre auf einer ehemaligen Müllhalde und wird vom Erzgebirgischen Heimatverein Thalheim betreut... Mehr erfahren »

Thalheim aktuell

Fotowettbewerb

Liebe Thalheimerinnen, liebe Thalheimer,

wie schön ist doch die Heimat. Hier kennt man Land und Leute. Hierher kommt man gern wieder zurück. Und bei Mutti schmeckt es eh am Besten.

Friedrich Schiller sagte einmal über Heimat:

„Ein schönes Herz hat bald sich heimgefunden, es schafft sich selbst, still wirkend, seine Welt.“

Und selbst im Stadtnamen „Thalheim“ steckt das Wort „Heimat“. Oder wie wir Tholmer sagen „Hamit“.

Ich möchte einen kleinen Fotowettbewerb ins Leben rufen. Unter dem Motto „Thalheim im HERZen des Zwönitztals“ werden die schönsten Aufnahmen von unserer Heimat Thalheim gesucht. Dabei darf das Motto auch gern wörtlich genommen werden. Ganz egal ob Hobbyfotograf oder professionell. Ob Sonne, Wind oder Regen – zeigen Sie uns Thalheim von seiner schönsten Seite. Ihrer Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt. Um am Fotowettberwerb teilzunehmen sollten folgende Bedingungen erfüllt sein:

» keine Fotomontage

» keine starken Bildbearbeitungen

» sehr hohe Bildqualität

» Fotos sollten der Jahreszeit entsprechen

» Thalheim muss in irgendeiner Weise erkennbar sein.

Die schönsten Aufnahmen werden dann ab dem nächsten Stadtanzeiger als Titelbild abgedruckt und auf Facebook veröffentlicht. Bitte senden Sie maximal zwei Bilder pro Monat unter Angaben des vollständigen Namens, des Entstehungsortes sowie dem Stichwort „Thalheim im HERZen des Zwönitztals“ an pressestelle@thalheim-erzgeb.de.*

Ich freue mich auf zahlreiche Zusendungen und bin gespannt auf Thalheims schönste Ecken.

Ihr Bürgermeister

Nico Dittmann

*Mit dem Zusenden der Fotos stimmen Sie der Datenschutzgrundverordnung zu und erklären Ihr Einverstädnis zur Veröffentlichung der Bilder. Das Recht am Bild bleibt bestehen. Weitere Infortmationen zum Wettbewerb erhalten Sie von Frau Borbe, Stadtverwaltung Thalheim/Erzgeb., Bereich Pressestelle, Öffentlichkeitsarbeit und Tourismus (03721/262-26). Bitte beachten Sie auch den Redaktionsschluss des Thalheimer Stadtanzeigers.

Online-Jobportal

Liebe Thalheimerinnen,

liebe Thalheimer,

 

jetzt können Sie online nach aktuellen Stellenangeboten in Thalheim und der Region suchen.

 

Stadtverwaltung Thalheim/Erzgeb.

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung der Vorschlagsliste zur Schöffenwahl

Wahl der Schöffinnen und Schöffen der Stadt Thalheim/Erzgeb. für die Amtszeit vom 01.01.2019 bis 31.12.2023 in den Schöffengerichten des Amtsgerichts Aue und den Strafkammern des Landgerichts Chemnitz

Der Thalheimer Stadtrat hat in der Sitzung vom 14.06.2018 den Beschluss über die Vorschlagsliste zur Wahl der Schöffinnen und Schöffen für das Landgericht Chemnitz und das Amtsgericht Aue gefasst.

Die Liste liegt gemäß § 36 Abs. 3 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) in der Zeit vom 19.07.2018 bis 27.07.2018 zu jedermanns Einsicht in der Stadtverwaltung Thalheim/Erzgeb., Zimmer 2.18 zu den Öffnungszeiten des Rathauses aus:

Mo, Mi, Fr: 9.00 – 12.00 Uhr

Di, Do: 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr

Gegen die Vorschlagslisten kann gemäß § 37 GVG binnen einer Woche nach Beendigung der Auslegung schriftlich oder zu Protokoll Einspruch mit der Begründung erhoben werden, dass in der Liste Personen aufgenommen wurden, die nach §§ 32 bis 34 GVG nicht aufgenommen werden durften oder sollten.

 

Stadtverwaltung Thalheim/Erzgeb.

 

Neuer Stadtanzeiger online

Liebe Thalheimerinnen, liebe Thalheimer,

ab heute bekommen Sie den neuen Stadtanzeiger an den bekannten Auslageorten sowie online.

 

Stadtverwaltung Thalheim/Erzgeb.

Ehemalige Strumpf- und Wirkwarenfabrik wird zum neuen AZURIT Seniorenzentrum umgebaut

Thalheim/Eisenberg, im Juli 2018

Erste bauvorbereitende Maßnahmen sind beendet

Mit dem Start der bauvorbereitenden Arbeiten am AZURIT Seniorenzentrum in Thalheim im Frühjahr 2018 ist die Zukunft des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes der ehemaligen Strumpf- und Wirkwarenfabrik besiegelt. Die ersten Maßnahmen, wie Abbrucharbeiten, Entkernung des Gebäudes und Rückbau der alten Installationen, sind erfolgt. Als nächstes steht das Freilegen, Trocknen und Abdichten des alten Mauerwerks am historischen Gebäudeteil an.

Die Health Care Invest GmbH, die zum Unternehmensverbund der AZURIT Gruppe gehört, hat das Gelände inklusive der Gebäude erworben. Das Investitionsvolumen für das Projekt beträgt nach Aussage des Bauherrn ca. 10 Millionen Euro. Der Bauantrag ist gestellt.

Die Firma Bau- und Transportgesellschaft Lindner mbH aus Hohenstein-Ernstthal hat den Bau- und Sanierungsauftrag erhalten. Bis Ende 2019 (abhängig vom Zeitpunkt der Baugenehmigung) sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Der unter Denkmalschutz stehende historische Gebäudeteil wird saniert und in den Neubau einer modernen Senioreneinrichtung integriert. Die AZURIT Gruppe (u. a.  bundesweite Betreiberin von Senioren- und Pflegezentren mit Sitz in Eisenberg/Pfalz) rechnet damit, dass Ende 2019 die ersten Bewohner in die Pflegeeinrichtung einziehen können.

Auf vier Ebenen (Erdgeschoß, 1., 2. und 3. Obergeschoß) finden später in dem modernen Seniorenzentrum 130 pflegebedürftige ältere Menschen ein sicheres und komfortables Zuhause. Laut Aussage der Betreibergesellschaft werden 78 Einzelzimmer und 26 Doppelzimmer entstehen. Jedes Zimmer wird mit einem separaten Badezimmer (Dusche/WC) ausgestattet. Freundliche Stationsbäder mit Badewanne, gemütliche Aufenthaltsbereiche auf jedem Wohnbereich und ein großer Speisesaal mit Cafeteria im Erdgeschoß sind vorgesehen. Im Erdgeschoß wird es darüber hinaus einen Wohnbereich für demenziell erkrankte Bewohner geben mit eigenem Demenzgarten. Hier erfolgt die Pflege und Betreuung nach einem speziellen Konzept.

Außerdem wird ein ehemaliges Lagergebäude zu einem attraktiven Veranstaltungsraum und Schulungsräumen umgebaut. Diese können dann sowohl von der AZURIT Gruppe als auch von Externen genutzt werden.

Die Verpflegung der zukünftigen Bewohner wird über die eigene Küche erfolgen, so dass täglich frisch zubereitetes Essen zur Verfügung steht. In diversen bestehenden AZURIT Einrichtungen werden die frisch zubereiteten Speisen zu Hause lebenden Senioren der Region in Form von „Essen auf Rädern“ mit dem so genannten „Menümobil“ angeboten. Geplant ist dieser Service zu einem späteren Zeitpunkt auch in Thalheim.

 

P&P Laffin-Hommes Marketing GmbH im Auftrag der AZURIT Gruppe

6. öffentlichen/nichtöffentlichen Stadtratssitzung, 12.07.2018, 18.30 Uhr

E I N L A D U N G
Sehr geehrte Thalheimerinnen und Thalheimer,

hiermit möchte ich Sie zur 6. öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung des Stadtrates

am Donnerstag, dem 12.07.2018, um 18:30 Uhr

in das Rathaus, Ratssaal

einladen.

 

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil:

1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, Beschlussfähigkeit und Protokollunterzeichner, Feststellung der Tagesordnung

2. Bürgerfragestunde gem. § 44 Abs. 3 SächsGemO

3. Beschluss zur Hochwasserschadenbeseitigung Juni-Hochwasser 2013, Zustimmung zur Umsetzung ID 4285 – Fußgängerbrücke Uferstraße 2 / Hauptstraße 35
BV SR-454-2018
4. Beschluss zum Quartierskonzept, Integriertes Konzept zur Energieversorgung im Quartier – Thalheim „Nord“, im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Energetische Stadtsanierung – Zuschuss (432)“
BV SR-452-2018
5. Beschluss zum Entwurf sowie zur öffentlichen Auslegung der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes „Gemischte Bauflächen an der Chemnitzer Straße“ in der Fassung von 06/2018 einschließlich Begründung und Umweltbericht in der Fassung 06/2018 nach § 3 Abs. 2 BauGB
BV SR-433-2018
6. Beschluss zum Satzungsentwurf sowie zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfes „Autohaus Pfüller“ in der Fassung von 06/2018 einschließlich integriertem Grünordnungsplan nach § 3 Abs. 2 BauGB
BV SR-434-2018
7. Beschluss zur Sozialen Stadt, Vorhaben „Generationen-Spielpark“, Zustimmung zur Baumaßnahme und zum Fördervertrag mit der WBG mbH „Zwönitztal“
BV SR-431-2018
8. Grundsatzbeschluss über die Möglichkeiten der zukünftigen Ausgestaltung des Standesamtsbezirkes Thalheim/Erzgeb.
BV SR-453-2018
9. Beschluss zur Vergabe der 1. Nachtragsleistung für die Maßnahme „Beseitigung Heger, Instandsetzung Böschung, Widerlager Bahnbrücke, Fußsicherung, Anlage Rückhaltefläche 5 im Bereich Erzgebirgsbahn“, ID 3708 der Hochwasserschadenbeseitigung Juni-Hochwasser 2013
BV SR-430-2018
10. Beschluss zur Vergabe der 1. Nachtragsleistung für die Maßnahme „Erneuerung der Lessingstraße in Thalheim/Erzgeb.“
BV SR-432-2018
11. Beschluss zur Vergabeermächtigung für das Vorhaben „Energetische Sanierung der Grundschule Thalheim/Erzgeb.; Los 01 – Abbruch“
BV SR-440-2018
12. Beschluss zur Vergabeermächtigung für das Vorhaben „Energetische Sanierung der Grundschule Thalheim/Erzgeb.; Los 02 – Metallbau“
BV SR-435-2018
13. Beschluss zur Vergabeermächtigung für das Vorhaben „Energetische Sanierung der Grundschule Thalheim/Erzgeb.; Los 03 – Maler + Bodenbelag + Trockenbau“
BV SR-436-2018
14. Beschluss zur Vergabeermächtigung für das Vorhaben „Energetische Sanierung der Grundschule Thalheim/Erzgeb.; Los 04 – Dacharbeiten“
BV SR-437-2018
15. Beschluss zur Vergabeermächtigung für das Vorhaben „Energetische Sanierung der Grundschule Thalheim/Erzgeb.; Los 05 – Baureinigung“
BV SR-438-2018
16. Beschluss zur Vergabeermächtigung für das Vorhaben „Energetische Sanierung der Grundschule Thalheim/Erzgeb.; Los 06 – Beschichtung Hauptzugang“
BV SR-439-2018
17. Beschluss zur Vergabeermächtigung für das Vorhaben „Energetische Sanierung der Grundschule Thalheim/Erzgeb.; Los 07 – Gerüst“
BV SR-441-2018
18. Beratung und Information

Im Anschluss findet ein nichtöffentlicher Teil des Stadtrates statt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Nico Dittmann

Bürgermeister

Petschauer Fest

Petschauer Fest in unserer Partnerstadt Bečov Nad Teplou

Die Stadt Bečov Nad Teplou lädt Sie herzlich zum Xv. Stadtfest ein.

Feiern Sie mit uns die Hundertjährigen Jubiläen vom 13. – 15. Juli 2018 100. Jahre der Tschechischen Staatlichkeit sowie 100. Jahre des Botanischen Gartens Bečov.

Unter dem Patronat von Friedrich und Christian Beaufort-Spontin

PROGRAMM

Freitag 13. Juli 2018

14:00 Uhr – Krásný Jez – Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal des 1. Weltkrieges –  Musik Karel Roneš

15:00 Uhr – Vodná – Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal des 1. Weltkrieges – Musik Karel Roneš

16:00 Uhr – Bečov Nad Teplou – Stadtplatz – Kostelní Strasse – Vernissage der Ausstellung zum Jubiläum – Musikbegleitung Karel Roneš

17:00 Uhr – St. Georg Kirche – Konzert – Petr Pitra

19:30 Uhr – Eröffnung der Feier und Programm im Botanischen Garten Bečov

20:00 Uhr –Musikveranstaltung – Kapelle Miloš Dodo Doležal

21:45 Uhr – Autorenrockshow mit Viedeoprojektion „Projekt 2“

 

Samstag 14. Juli 2018

10:00 Uhr – Historischer Markt auf dem Stadtplatz

11:00 Uhr – Gemeinsame Grünpflanzung bei der St. Georg Kirche

11:00 – 11:30 Uhr – Annahme der Kuchen und Buchteln in das Wettbewerb „Der Beste Petschauer Kuchen“ im Pfarrhaus

11:30 Uhr – Begegnung beim Denkmal vor der Schule – Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal des 1. Weltkrieges – Musikkapelle Daliborka

12:00 Uhr – Feierliche Eröffnung auf dem Stadtplatz vor dem Rathaus

12:30 Uhr – Musikauftritt der Kapelle Daliborka

13:30 – 14:00 Uhr – Öffentliche Abstimmung für den besten Petschauer Kuchen Im Pfarrhaus

13:00 Uhr – Zauberer Wendelin

13:30 Uhr – Sängerchor Bad Berneck; Musikduo aus Bad Berneck

14:00 Uhr – Kinderblock

14:30 Uhr – Trialog Jazz

14:30 Uhr – Märchen – Der Magier im Pfarrhaus

15:15 Uhr – Musik – Kamil Emanuel Gott

15:15 Uhr – Preisübergabe im Wettbewerb „Der beste Petschauer Kuchen“ im Pfarrhaus

15:30 Uhr – Märchen –  Die Zauberlaterne, Drei Taschenmärchen im Pfarrhaus

15:55 Uhr – Kinderblock

16:30 Uhr – Musik – J.P.Š. Band Pepa Škulavík

17:00 Uhr – Musik – Banjo Band Ladislav Gerendáš

18:30 Uhr – Peitschenshow – Pavel Votápek

18:50 Uhr – Musik – Standa Hložek

18:45 Uhr – Musik – Věra Špinarová Tribute

 

Programm im Pfarrhaus

11:00 – 11:30 Uhr – Annahme der Buchteln und Kuchen in das Wettbewerb „Der beste Petschauer Kuchen“

13:30 – 14:00 Uhr – Öffentliche Abstimmung für den besten Petschauer Kuchen

14:30 Uhr – Märchen – der Magier

15:15 Uhr – Preisübergabe im Wettbewerb „Der beste Petschauer Kuchen“

15:30 Uhr – Märchen – Die Zauberlaterne, Drei Taschenmärchen

 

Das Programm geht im Botanischen Garten weiter

21:00 Uhr – Musikgruppe Poutnící

22:30 Uhr –  Barockfeuerwerk

22:45 Uhr – Musik – Band Louka mit Projizierung

 

Sonntag 15. Juli 2018

Ganztägiges Programm vom Frühstück bis zum Abendessen

im Botanischen Garten Bečov

09:00 Uhr – Musik – Jan Eret Trio

10:00 Uhr – Vortrag im Forscherraum über Dendrologischen Garten Bad Berneck

11:00 Uhr – Musik – Peml Band

13:00 Uhr – Märchen üür Kinder und Erwachsene

13:45 Uhr – Flöten von Bečov unter der Führung von Martin Mosáth

15:00 Uhr – Trialog Jazz

 

Kontakt zum Veranstalter:

Stadt Bečov Nad Teplou: www.Becov.Cz; Tel.: +420 353 999 318; Info@Becov.Cz

Botanischer Garten Bečov: Becovskabotanicka@Seznam.Cz; Ing. Jiří Šindelář, Tel.: +420 736 642 792

 

Aktuelle Einschränkungen

Mäharbeiten Parkplatz Stadtbad

Aufgrund von Mäharbeiten auf den Grünflächen im Bereich des Stadtbadparkplatzes am 02.07.2018, muss in der Zeit von 6.30 Uhr bis 15.00 Uhr mit Einschränkungen im Parken gerechnet werden. Bitte beachten Sie dahingehend die Parkverbotsschilder. Wir bitten um Verständnis.

Stadtverwaltung Thalheim/Erzgeb.

Aktuelle Straßensperrung

Vollsperrung Untere Hauptstraße Höhe Hausnummer 15

Aufgrund des Sommerfestes der Gaststätte Einkehr vom 06.07.18 – 08.07.18 ist die Untere Hauptstraße Höhe Hausnummer 15 vom 06.07.18 – 15.00 Uhr bis 08.07.18 – 18.00 Uhr voll gesperrt.

Wir bitten um Beachtung.

 

Stadtverwaltung Thalheim/Erzgeb.