Stadt Thalheim/Erzgeb.
Thalheim erleben

Rentners Ruh, Pionierweg

Thalheim im Kleinformat. Die Miniaturausstellung mit mehr als 40 Modellen und Figurengruppen entstand Anfang der 1960er Jahre auf einer ehemaligen Müllhalde und wird vom Erzgebirgischen Heimatverein Thalheim betreut... Mehr erfahren »

Thalheim aktuell

ZAS informiert:

Liebe Thalheimer und Thalheimerinnen,

ab dem 20. April 2020 stehen die Wertstoffhöfe des ZAS wieder im gewohnten Umfang zur Verfügung und haben regelmäßig geöffnet. Anbei finden Sie eine Presseinformation mit wichtigen Hinweisen (bitte beachten!). Unter https://www.za-sws.de/ stehen bei Bedarf weitere Informationen zur Verfügung.

Es werden aufgrund der pandemiebedingten Schließzeiten zudem erweiterte Öffnungszeiten angeboten, um den zu erwartenden, erhöhten Bedarf abzudecken. Alles Weitere entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung.

https://www.za-sws.de/eigene_bilder/Info%20%C3%96ffnung%20WSH%20ab%2020042020.pdf

Bleiben Sie gesund.
Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲

Anträge zum Hexenfeuer

Auf Grund der derzeitigen Situation gab es auch im Landkreis Diskussionen zu den anstehenden Hexenfeuer. Von allen Kommunen im Erzgebirgskreis wurde mehrheitlich die Entscheidung getroffen im gesamten Erzgebirgskreis vorerst keine privaten  oder öffentlichen Hexenfeuer zu genehmigen. Aus diesem Grund fällt das öffentliche Hexenfeuer auf dem Reiterplatz in diesem Jahr aus. Die Anträge auf private Hexenfeuer werden wahrscheinlich nicht genehmigt. Bis zum 20. April werden keine Bescheide dazu versandt und die Situation im Hinblick auf private Hexenfeuer gegebenenfalls nochmals bewertet.

Laut §6 unser Polizeiverordnung, welche Sie auf unserer Homepage unter dem „Ortsrecht“ einsehen könne, bedürfen bspw. Schwedenfeuer oder kleine Lagefeuer in üblichen Grillgeräten allerdings keiner Genehmigung. Weitere Auskünfte erteilen wir gerne auch telefonisch (03721/262-11)

Generell möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Brauchtums- und Traditionsfeuer oder private Lagefeuer nicht zur Verbrennung von Abfällen genutzt werden dürfen. Es darf nur naturbelassenes Holz oder holziger Baumschnitt verbrannt werden. Auch eine Entsorgung von Grünschnitt in den Wäldern ist nicht gestattet. Der Grünschnitt muss entsprechend des   Kreislaufwirtschaftsgesetzes auf den Wertstoffhöfen entsorgt werden. Wir informieren Sie über unsere Kanäle über Neuigkeiten.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Aktuelles zum Corona-Virus

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

unter diesem Link können Sie alle Neuigkeiten zum Corona-Virus nachlesen. Die Seite wird laufend aktualisiert.

Ihre Stadtverwaltung.

Absage von Veranstaltungen zum Schutz der Risikogruppen

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

die aktuelle Situation zur Covid-19 Pandemie (umgangssprachlich auch Corona-Virus genannt) ändert sich rasant und beinahe stündlich erreichen uns Aktualisierungen dazu. Aus diesem Grund sagt die Stadt Thalheim/Erzgeb. sämtliche Veranstaltungen bis auf Weiteres ab.

In den kommenden Zeilen möchte ich Ihnen erklären, warum wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben. Es geht in keiner Weise darum, Panik zu verbreiten. Es geht uns vor allem um den Schutz von Risikogruppen. Als Risikogruppen zählen Menschen mit Herzkrankheiten, Krebspatienten, immungeschwächte Personen und ältere Menschen. In Thalheim leben knapp 2.000 Personen über 65 Jahre. Somit gilt ein Drittel der Thalheimer und Thalheimerinnen bereits als Risikogruppe. Und um diese Menschen zu schützen und um die Ausbreitung des Virus in unserer Region zu bremsen, haben wir uns dazu entschlossen, die Veranstaltungen wie in anderen Orten auch abzusagen. Nur wenn es uns gelingt, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, haben unsere Krankenhäuser und die medizinische Infrastruktur eine Möglichkeit zu reagieren und die schwer Erkrankten angemessen zu behandeln.

Ich bitte hiermit alle Bürgerinnen und Bürger um ihr Verständnis und darum, solidarisch zusammenzustehen. Das öffentliche Vergnügen muss in einer solchen Zeit leider zurückstehen, um die gesamte Bevölkerung zu schützen und dem medizinischen Personal die Möglichkeit zu geben, auf die Situation zu reagieren und alle Patienten angemessen zu behandeln. Je schneller sich das Corona-Virus verbreitet, desto eher werden Kliniken und Ärzte, Pflegedienste und Helfer überfordert sein. Das medizinische Fachpersonal wächst besonders in diesen Zeiten wieder einmal über sich hinaus und hat es verdient, auf jede nur denkbare Art unterstützt zu werden. Die Bevölkerung kann dies momentan am besten tun, indem sie Ausbreitung des Virus soweit wie möglich verlangsamt. Dabei helfen eine Vielzahl an kleinen und großen Maßnahmen: Angefangen bei Verhaltensregeln für den Einzelnen, über die Absage von Veranstaltungen bis hin zu Quarantänemaßnahmen, die durch das Gesundheitsamt angeordnet werden, helfen verschiedene Mittel gegen eine rasante Verbreitung des Virus.

Jeder einzelne kann durch das Umstellen von Verhaltensregeln mitwirken: Dazu gehören das Vermeiden von Händeschütteln oder unnötigen Berührungen, das regelmäßige und ausführliche Händewaschen, einen Abstand zu Erkrankten zu halten und auch die sogenannten „Nies-Etikette“ (das Niesen und Husten in die Armbeuge statt in die Hand). Wir als Stadt können auch zu einer Verlangsamung bei der Ausbreitung beitragen, indem wir die kommenden Veranstaltungen absagen.

Sicher werden wir auch diese Zeiten gemeinsam meistern. Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis für diese Entscheidung und wünsche Ihnen allen, dass Sie die kommende Zeit bei guter Gesundheit bleiben.

Herzlichst Ihr
Nico Dittmann
Bürgermeister

Telefon-Hotlines des Freistaates Sachsen im Überblick

 

Verschiebung Baumaßnahme

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,
die Baumaßnahme „Verlegung der Glasfaseranschlüsse“ auf der Stollberger Straße (am Sportlerheim) und an der Feldstraße wurde vom Bauunternehmen auf unbestimmte Zeit verschoben. Grund hierfür ist ein krankheitsbedingter Ausfall von Arbeitskräften des Bauunternehmers. Wir informieren Sie, sobald es einen neuen Termin für die Durchführung der Maßnahme gibt.

Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲

Informationen zum Stadtrat am 05.03.2020

Gestern Abend tagte der Stadtrat zum dritten Mal in diesem Jahr. Die Veranstaltung begann wie gewohnt mit der Bürgerfragestunde. Wussten Sie schon? In diesem Rahmen hat jeder Bürger und jede Bürgerin die Möglichkeit, alle Arten von Anfragen an den Bürgermeister, den Stadtrat und die Stadtverwaltung zu richten.

Im Laufe der Sitzung wurde nicht nur Frank Hofmann in seiner Funktion als 1. Stellvertretender Wehrleiter bestätigt, sondern auch Frau Julie Löser als erste Frau im Feuerwehrausschuss. Wir gratulieren herzlich zur Wahl! Wichtig war auch der Beschluss der Haushaltssatzung für den Haushalt 2020. Mit einem Haushaltsvolumen von ca. 10 Mio. Euro beschließt der Stadtrat damit die Grundlage für die weitere Entwicklung der Stadt.

Im Mittelpunkt standen des Weiteren mehrere Beschlüsse zum Umbau des ehemaligen BBZ. Mit diesen Beschlüssen ist nun ein weiterer Fortschritt beim Umbau des Gebäudes in eine Kindertagesstätte möglich. Das ist vor allem deswegen wichtig, weil der neu eröffnete Kindergarten in der Tannenstraße nur bis Februar 2022 als Übergangslösung genutzt werden kann. Die Planer der beauftragten Planungsfirma Hirsack & Co. stellten die Pläne vor und alle Anwesenden folgten den Ausführungen interessiert und stellten eine Menge Fragen.

Alle weiteren Details zu den Sitzungen finden Sie wie gewohnt in unserem Bürgerinformationssystem. Der nächste Stadtrat findet Anfang April im Ratssaal statt.

Ihre Stadtverwaltung 🌲🌲🌲

Straßensperrungen im Stadtbadgebiet

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

ab Montag, dem 09. März 2020 kommt es zu Sperrungen und Einschränkungen im Gebiet der Stadtbadstraße.
Zum einen werden Glasfaseranschlüsse auf der Stadtbadstraße und der Feldstraße verlegt. Eine Ampelregelung wird auf Grund der halbseitigen Sperrung im Bereich Stollberger Straße und Ecke Stadtbadstraße (gegenüber des Sportlerheimes) eingerichtet. Fußgänger werden umgeleitet. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis zum 27. März an.

Des Weiteren wird die Stadtbadstraße im ersten Bauabschnitt im Bereich des Vereinshauses gesperrt. Grund hierfür ist die Verlegung von Gasmittel- und hochdruckleitungen. Die Gesamtmaßnahme beginnt frühestens am 09.03.2020 und dauert voraussichtlich bis mindestens Ende Mai an. Die Gesamtmaßnahme umfasst vier Bauabschnitte von der Kreuzung Anton-Günther-Straße Ecke Stadtbadstraße bis zum Heizhaus der WBG Zwönitztal. Die Zufahrt zu allen Gebäuden ist jederzeit gewährleistet. Auch der Busverkehr (Linien 183 und 190) ist von der Sperrung betroffen. Die Bushaltestelle „Stadtbadstraße 67“ entfällt für die Dauer der Baumaßnahmen ersatzlos. Die Haltestelle „Erzgebirgsbad“ wird auf den Festplatz verlegt.

Bitte beachten Sie die örtlichen Beschilderungen und Änderungen in der Verkehrsführung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen allen Verkehrsteilnehmern eine sichere Fahrt.
Ihre Stadtverwaltung 🌲🌲🌲

Sperrung Kreuzungsbereich

Liebe Thalheimerinnen und Thalheimer,

wir möchten Sie hiermit über eine geplante Sperrung im Kreuzungsbereich Untere Bahnhofstraße/ Robert-Koch-Straße informieren. 🚧 Auf Grund von Tiefbauarbeiten zur Ortsentwässerung wird vom 02.03. – 01.05.2020 die Kreuzung voll gesperrt. Im Zuge der Umleitung werden die Einbahnstraßenregelungen auf der Unteren Bahnhofstraße (im Bereich der Bushaltestellen) und auf der Robert Koch-Straße (von der Hauptstraße zur gesperrten Kreuzung und von der Neukirchner-Villa zu gesperrten Kreuzung) umgekehrt bzw. aufgehoben.  Auch die  Parkregelungen auf der Robert-Koch-Straße werden geändert. Bitte beachten Sie die örtlichen Ausschilderungen und fahren Sie vorsichtig.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihre Stadtverwaltung. 🌲🌲🌲