Stadt Thalheim/Erzgeb.
Thalheim Genießen

Glockenspiel

Genau seit dem 2. Advent 2004, zur Eröffnung des Thalheimer Weihnachtsmarktes, erklingen die Bronzeglocken am Haus von Juwelier Weißbach. Hier ist ein sowohl sichtbares als auch hörbares Erlebnis zu erfahren. So kann man täglich zu jeder halben und vollen Stunde die aktuelle Zeit per Glockenschlag hören und vier Mal am Tag einer jahreszeitlich wechselnden Melodie der Glocken lauschen. Die 14 Bronzeglocken – die Größte wiegt 18 kg, die Kleinste 10 kg – werden von einem Glockenspielcomputer gesteuert und mechanisch angeschlagen. Aus über 70 verschiedenen Musikstücken kann ausgewählt werden. Auch ein Spielen von Hand über eine Tastatur ist möglich. Das Glockenspiel ist ein im Zwönitztal einmaliges und besonders anmutiges Instrument.

An jedem Tag erklingen 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr erzgebirgische Weisen, bekannte Volkslieder oder auch klassische Musikstücke.